Stiftung für hochbegabte Kinder

Accesskeys

Überfachliche Kompetenzen fördern – ja gerne! Aber wie?

Tagung Netzwerk Begabungsförderung und LISSA-Preis - 31.10.2015 in Olten

Überfachliche Kompetenzen gewinnen im gesellschaftlichen und im beruflichen Leben an Bedeutung und sie spielen im Lehrplan 21 eine wichtige Rolle. Die Förderung überfachlicher Kompetenzen ist – auch im Rahmen der Begabungsförderung – eine Herausforderung! 

Prof. Dr. Katharina Maag Merki, Universität Zürich, Prof. Dr. Titus Guldimann, PH St. Gallen und Prof. Dr. Markus P. Neuenschwander, PH Nordwestschweiz führten am Morgen aus verschiedenen Perspektiven ins Thema ein. Die Referierenden klären Begriffe und Konzepte (K. Maag Merki), loteten die Möglichkeiten der Förderung überfachlicher Kompetenzen am Beispiel der Metakognition aus (T. Guldimann) und thematisierten die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Beurteilung überfachlicher Kompetenzen (M. P. Neuenschwander).