Stiftung für hochbegabte Kinder

Accesskeys

Kriterien

Begabungsförderungund Leistungsheterogenität

  • Das Begabungskonzept basiert auf anerkannten Modellen der Begabungsförderung und zeichnet sich durch eine innovative Umsetzung aus.

 

Unterrichts- und Schulentwicklung

  • Das Begabungskonzept ist in die  Unterrichts- und Schulentwicklung eingebunden.

 

Partizipation und Kooperation

  • Das Begabungskonzept bezieht alle Schulbeteiligten ein und fördert deren Kooperation.
  • Das Begabungskonzept ist lokal angepasst und vernetzt.

 

Evaluation/ entwicklung

  • Das Begabungskonzept verfügt über definierte Qualitätsstandards.
  • Evaluationen sind eingeplant und werden regelmässig durchgeführt.

 

Wirksamkeit

  • Das Begabungskonzept stimmen Aufwand und Ertrag.
  • Das Begabungskonzept weist einen hohen Multiplikationseffekt aus.