Stiftung für hochbegabte Kinder

Accesskeys

Primarschule Rossrüti SG

Projektdaten

Projekttitel: AHA!-Ziit
Schule: Kindergarten und Primarschule Rossrüti, 116 SuS/116 TeilnehmerInnen
Budget: ca. 5'000 Fr.

Angewandtes Modell / Prinzip der Begabungsförderung

Das Förderangebot umfasst vier Bereiche:
* Anreicherung (Enrichment)
* Beschleunigung (Akzeleration)
* Spezielles Förderangebot (Pullout-Angebot)
* Privatbeschulung

AHA!-Ziit
Grundlage der Arbeitsweise in der AHA!-Ziit ist die Independent Investigation Method (IIM). Die Unterstufe hält sich dabei recht genau an die Methode, in der Mittelstufe wurde die Grundidee beibehalten, das Vorgehen aber den Bedürfnissen der Schule angepasst.

Organisation der AHA!-Ziit
Kindergarten:

Im Kindergarten findet vor allem das "Freie Spiel" statt, welches die altersentsprechendste Lernform für Kindergartenkinder ist.

Unterstufe:
Zwei Wochenlektionen sind fix für die AHA!-Ziit im Stundenplan eingetragen. In diesen Doppellektionen werden alters- und klassendurchmischt in unterschiedlichen Gruppengrössen Projekte bearbeitet.

Mittelstufe:
Wie in der Unterstufe sind auch in der Mittelstufe zwei Lektionen wöchentlich für die AHA!-Ziit reserviert. Alters- und klassendurchmischt werden Projekte geplant und von drei Lehrpersonen begleitet.

Rückmeldungen der Jury

Das Projekt AHA!-Ziit ist Teil eines integrativen Förderangebotes für alle SchülerInnen, wobei Enrichment und Akzeleration die Schwerpunkte im altersdurchmischten Lernen bilden. In der AHA!-Ziit arbeiten die Kinder eigenständig an Projekten und lernen die Methoden der Projektarbeit und des forschenden Lernens.

Kontakt

Beat Bislin, Oberdorfstrasse 8, 9512 Rossrüti SG
Telefon: 071 911 35 24

 

 

 

 

 

Projektpräsentation der Schule Rossrüti