Stiftung für hochbegabte Kinder

Accesskeys

2. Preis 2014: Primarschule Hedingen ZH

Projektdaten

Projekttitel: Synthese von Integrativer Begabungsförderung und Beratungsstunden
Schule: Primarschule Hedingen, 272 SchülerInnen/ 191 TeilnehmerInnen
Budget: 10 WL

Angewandtes Modell/ Prinzip der Begabungsförderung

In der Schule Hedingen findet die Begabungs- und Begabtenförderung sowohl inklusiv im Klassenverband als auch segregierend statt. Dies wird damit begründet, dass nicht für alle Kinder die gleichen Fördermassnahmen gleichermassen geeignet sind. Das inklusive Projekt läuft in Hedingen unter dem Namen ‚integrative Begabungsförderung’, das segregierende Projekt unter ‚Beratungsstunde’.

Integrative Begabungsförderung: Es gibt eine grosse Methodenvielfalt für einen begabungsfördernden Unterricht. Abgestimmt auf die Bedürfnisse der gesamten Klasse, der einzelnen SchülerInnen und auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Klassenlehrpersonen wird in einem Gespräch mit der Begabungslehrperson ein geeignetes Projekt ausgewählt. Bei der Auswahl der Projekte in den Klassen dient das ‚Drei-Ringe- Modell‘ von Renzulli als Grundlage: Die Projekte sollten SchülerInnen entsprechend ihren Fähigkeiten fördern und gleichzeitig ihr Engagement und ihre Kreativität wecken. 

Folgende Wirkung soll die ‚Integrative Begabungsförderung‘ der Primarschule Hedingen zeigen:

  • Die Binnen- und Lernzieldifferenzierung stellt in allen Projekten eine Grundlage dar. Die Kinder sollen ihren Fähigkeiten entsprechend handeln können.
  • Nebst der analytischen Intelligenz soll auch die praktische und die kreative Intelligenz gefördert werden.
  • Damit sich die SchülerInnen als selbstwirksam erleben können, sollen sie Erfolg bei einer angemessenen Aufgabe haben. 
  • Durch die Stärkung der Metakognition soll das eigene Lernen und Handeln überdacht und nachhaltig für das weitere Lernen genutzt werden.

Beratungsstunde. Die Beratungsstunde wurde entwickelt um den Anliegen von einigen besonders begabten SchülerInnen genügend gerecht zu werden. In die Beratungsstunde kommen die Kinder zusammen, die im Unterricht ein erhöhtes Potential zeigen. 

 

 

 

Lehrteam der Schule Hedingen mit Kindern

Rückmeldungen der Jury

Die Elemente der Integrativen Begabungsförderung mit zusätzlichen Beratungsstunden sind eingebettet in aktuelle Modelle und bewährte Praktiken der Begabungs- und Begabtenförderung und der aktiv gelebten Schulentwicklung. „Sie wissen, was sie tun!“

Kontakt

Ueli Trindler, Schachenstrasse 8, 8908 Hedingen
Tel. 043 333 91 12